Infos

     Was ist ADS / ADHS?

Anders als die anderen Langenfeld Hilden Solingen Düsseldorf Köln  Monheim Leichlingen Haan Ratingen Mettmann Susanne Lemmen

ADS steht für Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom oder - Störung.

 

ADHS bedeutet, dass zudem eine Hyperaktivität besteht.  

Die Kernsymptome sind   -     Unaufmerksamkeit

     -      Impulsivität

     -      Hyperaktivität

 

Die Diagnose  umfasst eine weit reichende Untersuchung durch

Fachärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie und/oder –Medizin

oder Kinder- und Jugendpsychotherapeuten mit besonderer

Ausbildung.

 

Das Testverfahren  beinhaltet neben

- Verhaltensbeobachtungen durch den Diagnostiker auch 

- Fragebögen, die von Eltern, Lehrer u.ä. ausgefüllt werden.Zudem

- eine Intelligenzdiagnostik (Über-und Unterforderung)

- eine Leistungsdiagnostik   ( LRS / Dyskalkulie)

- eine Familiendiagnostik und 

- eine körperliche Untersuchung (EEG, EGK, Blutuntersuchung etc.)

 

Wenn Sie Verhaltensauffälligkeiten bei Ihrem Kind während der

letzten 6 Monaten beobachtet haben, die beständig, mit dem

Entwicklungsstand des Kindes nicht zu vereinbaren und in einem

unangemessenen Ausmaß waren, sollten Sie eine solche

Untersuchung in Betracht ziehen.

 

Die Ursachen von ADS / ADHS sind noch nicht eindeutig geklärt.

Jedoch ist ein wahrscheinlich genetisch bedingter Mangel an

Botenstoffen der Grund, dass Informationen nur eingeschränkt

im Gehirn übertragen werden. So fällt es diesen Kindern schwerer

Gesehenes, Gehörtes oder mit dem Körper gespürtes weiter zu

verarbeiten.